harini
Yoga 50+
http://www.harini.de/yoga-50.html

© 2013 harini

Yoga 50+

Egal ob Sie schon die ersten körperlichen Einschränkungen spüren, Sie sich den Herbst des Lebens vergolden oder sich einfach nur als „best ager“ fühlen wollen:

Für Yoga ist man nie zu alt!

Yoga 50+ richtet sich an Menschen, die aktiv ihre zweite Lebenshälfte gestalten wollen. Aber auch an die, die den Wunsch verspüren, sich noch einmal auf den Weg zu machen; etwas Neues zu wagen.

Gerade Ihre Reife lässt Sie Yoga entspannt erfahren. Sie müssen sich nichts mehr selbst beweisen – das sind die besten Voraussetzungen für Yoga.

 

Sie erwartet ein sanfter Einstieg in die klassischen Übungsabfolgen, um Ihnen und Ihrem Körper Zeit zu geben, sich an die ungewohnten Bewegungen anzupassen.
Die Abfolge der einzelnen Asanas (Körperstellungen) ist eine gute Vorbeugung zu altersbedingten Bewegungseinschränkungen und zwischen den einzelnen Asanas (Körperstellungen) gibt es längere Entspannungsphasen, um in die veränderte Wahrnehmung hineinzuspüren.

Atemübungen und geistige Übungen sollen Harmonie, Wohlbefinden und Konzentration fördern.

 

Bei einem abschließenden Tässchen Tee bleibt auf jeden Fall Zeit, sich auszutauschen, miteinander zu lachen und sich an neu gewonnener Vitalität zu erfreuen.

 

 

"Yoga ist für ältere Menschen ein großes Geschenk. Wer in seinen späteren Lebensjahren Yoga praktiziert, gewinnt nicht nur Gesundheit und Zufriedenheit, sondern auch einen frischen Geist, denn der Yoga öffnet den Blick für das Leben. Man kann nach vorne schauen, in eine beglückende und gesunde Zukunft, und braucht nicht zurückzuschauen, in die Vergangenheit. Mit Yoga fängt man ein neues Leben an, auch wenn man erst spät damit beginnt. Yoga ist eine Art Neugeburt, denn er lehrt, die restlichen Lebensjahre glücklich, friedvoll und mutig zu gestalten."

Gita S. Iyengar

 

zu den aktuellen Kursen